Datenschutzkonforme Auswertung von E-Mailkampagnen

Wir weisen Sie wiederholt darauf hin, dass einzig die Auswertung der erhobenen Nutzerdaten eine genaue Kenntnis der Kunden ermöglicht. Diese ist Voraussetzung, um  die eigene Strategie für Inhalte auf die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Diese Erkenntnis haben wir uns zur Aufgabe gemacht und dürfen nun unseren Nutzern ein besonderes Feature präsentieren: Unser System unterstützt Sie künftig dabei: Sie sehen In unserem Mailing-Modul neben der prozentualen Anzahl der Personen, die Ihre Email geöffnet haben, nun auch, welche Personen Ihren Link angeklickt haben. Wie das genau funktioniert, warum es datenkonform ist und welche Möglichkeiten wir Ihnen noch anbieten, lesen Sie hier.

Machen Sie aus Ihren Daten konkrete Vertriebschancen

Vermittler stehen ebenso wie Experten im Onlinemarketing vor derselben Herausforderung. Die Aussage, 20 % der Empfänger haben die E-Mail geöffnet, lässt keinen Rückschluss darauf zu, wer dies im Detail war. Damit wird es schwer mit dem Leser eines Newsletters in Kontakt zu treten, wenn diese nicht der Handlungsaufforderung folgen. Gerade im Vertrieb wären dies jedoch ernste Chancen und würden einen größeren Zeitaufwand beispielsweise für Erstellung und Versand von Newslettern als Teil der eigenen Akquise rechtfertigen.

Deshalb bieten wir Ihnen jetzt mit unserer neuen Funktion einen echten Mehrwert: Sie erhalten von unserem System die gewohnte Auswertung zur Kampagne. Ergänzend dazu sehen Sie jedoch auch welche Personen einen Link geöffnet haben. Somit haben Sie die Möglichkeit diese Personen dann mit einem weiteren Newsletter indirekt oder durch einen Anruf direkt zu erreichen.

Nutzen Sie die Möglichkeit und machen Sie digitale Kanäle zu ernsthaften Vertriebschancen, indem Sie durch einfache und verständliche Auswertungen Ihre Kunden zielgenauer ansprechen können. Kontaktieren Sie dazu auch gern unseren Support und lassen Sie sich Ihre Fragen von Experten beantworten.

Datensicherheit schreibt expertenhomepage groß

Die erste Frage bei der Nutzung dieser Möglichkeiten muss diejenige nach dem Datenschutz sein. Grundsätzlich betrachtet ist es zunächst einmal nicht datenschutzkonform, wenn alle Empfänger einer Kampagne verfolgt werden. Hier entsteht eine Grauzone, die bislang von vielen Unternehmen und Unternehmern genutzt wird.  Zwar gibt es hier keine Aufzeichnungen zu einzelnen Nutzer, dennoch ist es nicht gleich automatisch erlaubt.

Wir möchten Sie nicht in dieser Grauzone belassen: Deshalb haben wir den Newsletterfunktionen unseres Angebots einen Datenschutz-Hinweis hinzugefügt. Dieser befindet sich in der Fußzeile der E-Mail und ist standardmäßig aktiv. Absender entscheiden hierbei selbst, ob sie das Tracking deaktivieren, die gewohnte Auswertung wie in allen gängigen Programmen haben oder eben personenbezogen und datenschutzkonform auswerten möchten.

Im letzten Fall wird der Empfänger nach dem Erhalt einer E-Mail gefragt, ob er der personenbezogenen Auswertung der E-Mail zustimmt. Erst wenn dies bestätigt wurde, wird die Öffnung im System angezeigt. Diese Erlaubnis kann jederzeit widerrufen werden.

Dann stellt sich für Sie sicher nur noch die Frage, was Thema Ihres nächsten Newsletters sein kann. Wir empfehlen Ihnen dazu unseren Artikel, der Ihnen drei Ideen zu möglichen Themen regelmäßiger Newsletter abseits von Werbung vorschlägt.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...