Google My Business: So erhöhen Sie Ihre Chance bei regionalen Suchanfragen gefunden zu werden


Was ist Google My Business?

Google My Business (früher Google Places) ist ein kostenloses Angebot von Google für Unternehmen. Gerade wenn Sie regional tätig sind, ist ein Profil bei Google My Business ein wichtiger Baustein zur Optimierung Ihrer Homepage. Der Eintrag erscheint bei Suchanfragen mit regionalen Keywords. Google blendet dann zusätzlich zum organischen Suchergebnis eine Google Maps Karte zusammen mit einer Liste mit lokalen Suchergebnissen ein. Ob Ihr Eintrag in den Ergebnissen auftaucht, wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu gehören Relevanz, Aktualität, Entfernung des Suchenden von Ihrem Standort und Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens.

 

Wie erstelle ich einen Google My Business Eintrag? 

Schritt 1: Google Konto und Google My Business Konto erstellen

Wenn Sie Ihr Unternehmen bei Google My Business eintragen möchten, benötigen Sie einen Google Account. Wenn Sie noch keinen Account besitzen, können Sie sich in der Google Kontoeinrichtung ganz einfach eins erstellen.

Auf Google My Business können Sie sich dann unter „jetzt starten“ mit Ihrem Google Konto registrieren und loslegen.

Schritt 2: Informationen zum Unternehmen angeben 

Sie können Ihr Unternehmen erst einmal bei Google suchen. Oftmals legt Google automatisch ein Profil an. Ist ein Profil für Ihr Unternehmen vorhanden, klicken Sie auf "Jetzt verwalten". Nun müssen Sie eine Bestätigungsmethode auswählen. Standardmäßig wird ein Code per Postkarte an Sie versendet, den Sie dann nach Erhalt zur Verifizierung angeben müssen.

Ist noch kein Profil vorhanden, fragt Google Sie im weiteren Verlauf nach den folgenden Informationen:

  • Name des Unternehmens
  • Anschrift
  • Kategorie (eine Hauptkategorie, weitere Nebenkategorien möglich)
  • Telefonnummer und Website

 

Google My Business Anmeldung

Schritt 3: Google My Business Eintrag verifizieren

Nachdem Sie nun alle Informationen zu Ihrem Unternehmen angegeben haben, müssen Sie sich noch als Eigentümer verifizieren, um etwaigen Missbrauch vorzubeugen. Hierfür bietet Google unterschiedliche Möglichkeiten an.

 

Verifizieren

 

Schritt 4: Weitere Informationen ergänzen

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihren Google My Business Eintrag erfolgreich erstellt und damit Ihre Chancen deutlich erhöht, bei regionalen Suchanfragen gefunden zu werden. Nun sollten Sie Ihren Eintrag noch um Informationen wie z.B. Beiträge, Fotos und Öffnungszeiten ergänzen.


expertenhomepage Praxistipp

Folgendes sollten Sie beachten, um die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen angezeigt wird, zu erhöhen. Ihre Adresse muss korrekt und die Position auf Google Maps richtig markiert sein. Geben Sie außerdem eine örtliche Telefonnummer an und stellen Sie sicher, dass die URL Ihrer Website richtig ist. Nur so kann zusammen mit Ihrem Eintrag im lokalen Suchergebnis auch ein Link zu Ihrer Homepage angezeigt werden. Motivieren Sie Ihre Kunden, Sie zu bewerten. Positive Bewertungen schaffen Vertrauen und beeinflussen das Ranking. Je vollständiger das Profil ist, desto besser ist die Chance einer prominenten Platzierung im Google Suchergebnis. Achten Sie darauf, dass Ihr Profil immer aktuell ist. 

Jetzt Anleitung herunterladen


Machen Sie jetzt den kostenlosen Marketing-Check und erhalten Sie direkt eine persönliche Empfehlung für Ihren Marketing-Erfolg!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...