Erfolgreiches Facebook-Marketing: Die Facebook-Fanpage


Darum brauchen Sie eine Facebook-Fanpage:

An Facebook Marketing führt für Werbetreibende heute kein Weg mehr vorbei. Es ist ein wichtiger Kommunikationskanal, um Kunden und potentielle Kunden zu erreichen und Werbebotschaften zielgruppengenau auszusteuern. Durch die einfache Handhabung und gute Kostenkontrolle, ist Facebook insbesondere auch für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Selbständige ein gutes Marketinginstrument.

Um Facebook erfolgreich für die Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe nutzen zu können, müssen Sie zunächst eine Facebook-Fanpage erstellen, die Ihren Kunden und potentiellen Kunden als Anlaufstelle dient.

Mit Hilfe der Facebook-Fanpage können Sie aktiv mit Ihren Fans kommunizieren und sie mit Neuigkeiten versorgen. Wenn Ihre Fans auf Ihre Beiträge reagieren, erscheinen Ihre Meldungen auch auf den Startseiten der Freunde Ihrer Fans. So führt das „Liken“ und „Teilen“ von Beiträgen zu einem Streueffekt.

 

 

Schritt-für-Schritt zur eigenen Facebook-Fanpage 

Schritt 1: Einloggen bzw. registrieren

Loggen Sie sich mit Ihrem bestehenden (Privat-)Account bei Facebook ein. Sollten Sie noch keinen Facebook-Account haben, müssen Sie sich zunächst registrieren. Die Erstellung einer Facebook-Fanpage ist nicht ohne einen persönlichen Account möglich.

Schritt 2: Seite erstellen

Wählen Sie im Menü der oberen Taskleiste „Erstellen“ und dann “Seite” aus. Der Account, mit dem Sie angemeldet sind und von dem aus Sie die Fanpage anlegen, wird automatisch als Administrator-Account für die Facebook-Fanpage verwendet. Sie können dieses Benutzerkonto später gegen ein anderes austauschen und weitere Benutzerkonten für die Administration hinzufügen


Schritt 3: Unternehmen/Marke vs. Gruppierung/Person des öffentlichen Lebens

Es muss festgelegt werden, ob es sich bei Ihrer Fanpage um ein Unternehmen bzw. eine Marke oder eine Gruppierung bzw. eine Person des öffentlichen Lebens handelt. Wählen Sie hier  “Unternehmen oder Marke” aus.

 

 

Schritt 4: Namen und Kontaktdaten festlegen

Legen Sie den Namen Ihrer Seite fest und geben Sie eine Kategorie (z.B. Versicherungsmakler) sowie die Kontaktdaten (Standort sowie optional eine Telefonnummer) an. Wählen Sie den Seitennamen sorgfältig aus: Er darf nicht zu allgemein oder irreführend sein, er muss korrekt geschrieben werden und darf keine Symbole enthalten.

Anschließend klicken Sie auf „Weiter“ und stimmen damit automatisch den Nutzungsbedingungen für Facebook-Fanpages zu. Ohne Genehmigung dürfen Sie bspw. keine Werbung Dritter auf Ihrer Facebook-Fanpage schalten.

 

Name

 

Schritt 5: Profil- und Titelbild auswählen

Nun wählen Sie noch ein Profil- und ein Titelbild aus – dies funktioniert genauso wie Sie es von Ihrer privaten Facebook-Profilseite gewohnt sind. Um Ihr Unternehmen und Ihre Marke zu stärken, sollten diese Bilder perfekt zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen und einen hohen Wiedererkennungswert haben. Hierfür kommen zum Beispiel das Firmenlogo, Aufnahmen des Unternehmenssitzes, eines Produkts, Ihrer Website oder andere ansprechende Bilder in Frage.

 

Profilbild

 Titelbild

 

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben nun Ihre Facebook-Fanpage erstellt!

 


Einstellungen der Facebook-Fanpage

Zusätzliche Informationen und Angaben können Sie nun noch auf den Unterseiten einfügen. Außerdem bietet der Bereich “Einstellungen”, der sich oben rechts befindet, weitere Konfigurationsmöglichkeiten.

Unser Tipp: Die Facebook-Fanpage geht direkt nach ihrer Erstellung online. Wenn Sie sie zunächst in Ruhe bearbeiten möchten, können Sie die Fanpage temporär wieder offline stellen. Dafür wählen Sie unter dem Punkt “Sichtbarkeit der Seite” “nicht veröffentlicht” aus.

 Einstellungen

 

Rechtliche Anforderungen an die Facebook-Fanpage

Bleiben Sie auf der sicheren Seite und beachten Sie die rechtlichen Bestimmungen. Laden Sie keine Inhalte hoch, an denen Sie keine Nutzungsrechte besitzen. Gemäß § 5 Telemediengesetz gilt auch für Facebook-Fanpages die Impressumspflicht für geschäftsmäßige Dienstanbieter. Dies trifft auf die meisten Facebook-Fanpages zu.

Den Impressumstext können Sie im „Info“-Bereich hinterlegen.

 

Wie gewinnen Sie Facebook-Fans?

Mit einer Facebook-Fanpage alleine ist natürlich noch nichts gewonnen. Nur wenn die Seite auch Fans hat, kann man mit seinen Botschaften jemanden erreichen. Tipps, wie Sie Facebook-Fans gewinnen, finden Sie in dem Artikel "So gewinnen Sie Facebook-Fans: Mit einfachen Tricks die Reichweite erhöhen".

 

Wie pflegen Sie Ihre Facebook-Fanpage richtig?

Bei einer Facebook-Fanpage ist es wichtig, seinen Fans eine gute Mischung aus Unterhaltung und relevanten Informationen zu liefern. Dabei ist es wichtig, es nicht zu übertreiben. Lieber ein- bis zweimal in der Woche ein interessantes Update, als täglich belanglose Informationen. Denn dann laufen Sie Gefahr, dass Ihre Fans Ihre Seite wieder verlassen.

Eine strategische Planung ist in jedem Fall sinnvoll. Werden Sie sich Ihrer Zielgruppe bewusst und finden Sie heraus, zu welchen Zeiten diese Facebook nutzt. Wenn Sie das DIGiDOR Kundenmagazin nutzen, können Sie die Inhalte bald auch automatisch auf Ihrer Facebook-Fanpage veröffentlichen. Diese Funktion befindet sich aktuell noch in der Beta-Phase. Zukünftig werden monatlich vier Artikel auf den Facebook-Fanpages veröffentlicht.


Machen Sie jetzt den kostenlosen Marketing-Check und erhalten Sie direkt eine persönliche Empfehlung für Ihren Marketing-Erfolg!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...